"Gott nahm den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden, damit er ihn bebaue und behüte.” Genesis 2,15
ANANDA  MALAYA
Sri Tathata 

Sri Tathata wurde 1942 in einem kleinen Dorf im Süden Indiens, im Bundesstaat

Kerala geboren. Schon als kleines Kind interessierte er sich für spirituelle Übungen

und sein Bewusstsein war oft mit den höheren Ebenen verschmolzen. In sehr jungen

Jahren begann er zu meditieren, und lebte viele Jahre lang in strenger Askese.

In Visionen sah er das Leid der Menschen und es erfüllte ihn mit tiefem Mitgefühl.

Er erkannte, dass das Hauptproblem der Menschen darin besteht, dass sie jegliches Wissen

über den Dharma, die göttliche Ordnung, verloren haben. Deshalb sieht er seine größte Aufgabe darin,

das vedische Wissen über den Dharma den Menschen wieder zugänglich zu machen. Zu diesem Zweck

gab er am 21. Januar 1991 in Sarnath die Dharma Sutras bekannt, exakt am gleichen Ort, wo vor ihm

auch schon Buddha seine Sutras verkündete.

Um die Menschen mit den höchsten Energien zu verbinden, erbaute er den Dharma

Peetha Tempel in Kollur, Karnataka. Im 2017 wurde in der Nähe von Pallakad, Kerala

der 2.Tempel, der   Shakti Peetha fertiggestellt und eingeweiht. Zum Wohl der

Allgemeinheit führt Sri Tathata immer wieder grosse vedische Feuer-Zeremonien durch.

So auch im Februar 2014 mit über einer Million TeilnehmerInnen. Ab 2007 besuchte er

regelmässig Europa.Seit einigen Jahren lebt er in Zurückgezogenheit in seinem Ashram

nahe Pallakat.

Ein Aufruf von Sri Tathata:

 „Geliebte Kinder von Mutter Erde, Der Mensch ist das edelste aller Geschöpfe. Denkt daran, dass eure Seelen viele Entwicklungsphasen durchlaufen mussten, um die Stufe des Menschen zu erreichen. Die Reise ist nicht beendet. Die wahre Herrlichkeit des Lebens wartet noch immer auf euch. Ich kam auf die Erde, um euch zu helfen. Der Evolution der Seelen zu helfen, ist schon immer mein Auftrag auf Erden gewesen. Der göttliche Wille erscheint durch das Instrument, das ich darstelle, als das Licht des Dharma. Alle, die an diese Worte glauben und sich entscheiden, dem Pfad des Dharma zu folgen, werden zu höheren Wirklichkeitsebenen gelangen. Sie werden die Verwirklichung der letzten Wahrheit und die wundervolle Erfahrung des göttlichen Lebens erleben. Meine Kinder, solch ein Augenblick der Geschichte ist höchst selten und ganz besonders wertvoll. Die Wahrheit, in der ihr geboren wurdet, und die in allen Bereichen eures Lebens wirkt, ruft euch durch dieses Instrument Gottes, das ich verkörpere. Kommt ohne Bedenken zu mir, ich verspreche euch das ewige Leben.“ SRI TATHATA
“Lass meinen Willen Eins werden mit dem Willen des Höchsten, indem ich mich ihm hingebe.” Rig Veda
Home Anand Malaya Besuch Termine Kontakt